über mich

Hm… mich beschreiben. Warum ich Yoga mache und unterrichte?

Weil ich in Yoga meinen Weg und meinen Ausdruck gefunden habe - so will ich leben.

Wie es angefangen hat…

Mit Sonne… die durch’s Fenster schien. Ich hing in einer meiner ersten Yogastunden recht schief in Trikonasana - im Dreieck. Und auf einmal war alles perfekt, obwohl es vielleicht gar nicht so aussah. Plötzlich habe ich mich zu Hause gefühlt.

Wie es weiterging…

“No matter where I am going, I am going home.” Im Laufe der Jahre habe ich viele inspirierende Menschen und Lehrer getroffen, viel praktiziert und kennengelernt. 2006 habe ich mich für eine einjährige Ausbildung zur Yogalehrerin entschieden. Seitdem habe ich in verschiedenen Yogastudios (Shanti Om, Blumenbeet, Die Yogerei, Werkstatt 7, Yoga Mami Me, Sports&Health), Firmen (VBG, BayernLB, WorldGuide), Hotels (Das Kranzbach, Fürstenhaus am Achensee) und in privaten Wohnzimmern unterrichtet. Als freie Journalistin und Chefredakteurin des deutschen YOGA JOURNAL schreibe ich auch über Yoga und verwandte Themen.

Was Yoga für mich bedeutet…

Ein großer Weiser hat einmal gesagt: “Die ganze Welt ist mein Zuhause.” Ein weiser Schriftsteller meinte, zu Hause sei weder hier noch dort, sondern nur in einem selbst oder nirgendwo… Für mich persönlich ist das eine sehr schöne und treffende Beschreibung von Yoga. Yoga (von Sanskrit “yui”) bedeutet “anjochen, sich verbinden” und letztlich nichts anderes als zu Hause bei sich zu sein.

In tiefer Verbundenheit und Liebe danke ich all meinen Lehrern und meiner Familie.

“He who is rooted in oneness realises that I am in every being: Wherever he goes, he remains in me.” - Bhagavad Gita

Ich freue mich, von Euch zu hören. Bitte schreibt an: yogavee@googlemail.com

Abgelegt unter Allgemeines um 11:09

10 Kommentare

  1. Hi Verensl!
    schöne Site! Ich freue mich für Dich! Liebe Grüße, Claudine

    comment von Claudini — 10. Juli 2008 @ 13:54

  2. Hi Verena!

    Top Job! Sehr schöne Seite!

    Cheerio
    H.

    comment von Hanzzz — 12. Juli 2008 @ 10:14

  3. Liebe Vee.

    Meine Mundwinkel berühren schon meine Ohren, so ein Strahlen kommt über mich, wenn ich mich durch Deine wunderbaren Yogaseiten klicke.

    Strahlend von Herz zu Herz
    Mel

    comment von Mel — 14. Juli 2008 @ 18:46

  4. Liebe Vee,
    schön dass Du da bist.
    Love, Yolfi

    comment von Yolfi — 28. Juli 2008 @ 12:44

  5. Endlich hab ich es auch geschafft auf deiner Seite vorbei zu schauen! Sieht toll aus und macht Lust auf mehr … bin schon gespannt:) Iris

    comment von Iris — 10. September 2008 @ 20:50

  6. liebe verena,

    bin durch zufall auf deine site gestoßen. sehr schön!
    hoffe es geht dir gut und schicke liebe grüße!

    martina

    comment von martina — 3. November 2008 @ 11:24

  7. Dear Verena,

    Excellent website! I am very happy for you and wish you all the best.

    Take care,
    Katie

    comment von Katie Ji — 12. Dezember 2008 @ 10:38

  8. Toll was du hier auf die Beine gestellt hast. So viel positive Energie steckt hier drin und das hab ich damals schon bei dir kennengelernt. Schön. :)

    Mathias (ex-Praktikant bei WG).

    comment von Mathias — 22. Januar 2009 @ 12:35

  9. Hi Verena,

    hab mal wieder bisserl nach lieben Leuten gesurft, die in den letzten 33 Jahren meine Bahnen gekreuzt und begleitet haben.
    Schöne Seite. Und schön, dass Du Deine Passion gefunden hast.

    Hoff Dir gehts gut.
    Liebe Grüße vom Limmi

    comment von Limmi — 20. Mai 2009 @ 19:48

  10. Hallo Verena,
    Deine Yogastunde heute war wieder wunderwunderschön! Dank Dir dafür!
    :-)
    Lieben Gruß von
    m o n e

    comment von mone — 11. Juni 2009 @ 22:34

Schreib einen Kommentar!